Während einer dunklen Phase meines Lebens habe ich angefangen mich mit Schamanen und Druiden zu beschäftigen und das hat mir mehr geholfen als die gesamte Schulmedizin,
ich habe wieder gelernt zu sehen und zu spüren wie schön das Leben sein kann, wenn man den Mut hat seinen eigenen Weg zu gehen!

Genug von mir, jetzt folgen einige Infos über Schamanen im Algemeinen:

Das Wort "Schamane" stammt aus den manjutungusischen Sprachen im sibirischen Lebensraum. Übersetzt bedeutet es:"mit Hitze und Feuer arbeiten"

Als Schamanen werden Menschen bezeichnet, welche die Fähigkeit besitzen, zwischen den Welten zu wandern, Kranke zu heilen und mit Geistern und Toten zu sprechen.

Nun folgen einige Fragen und die Antworten dazu. Die Antworten sind aus meiner Sicht der Dinge die, welche für mich die richtigen sind. Wer anderer Meinung ist, der ist dazu eingeladen, diese Meinung in meinem Gästebuch zu hinterlegen, wenn er eine email adresse  oder seine HP addi hinterlegt werde ich mich bei ihm zum Gedankenaustausch melden. Eine weitere Möglichkeit ist mir eine email zu schicken an:

frodo68@freenet.de !

Frage 1: Wie schafft es der Schamane andere Welten zu besuchen?

Antwort: er versetzt sich in trance, einem Zustand der völligen Entspannung (in etwa mit dem Tiefschlaf zu vergleichen!), so kann sich der Geist lösen und in die anderen, nicht alltäglichen Realitäten hinübergleiten. Er biedient sich hierzu der verschiedensten Hilfsmittel, wie zum Beispiel: Trommeln oder Rasseln, das instrument ist egal, es muß ein monotoner Klang sein. Wer keine trommeln hat, kann sich auch Modernen Medien wie der CD bedienen, solche CD´s gibt es in jedem Musikgeschäft, autogenenem Training(dies hilft bei mir) und die verwendung von Kräutrn und Ölen wie z.B..in Duftlampen (einfach einen Duft wählen den man mag und der einen beruhigt. Über die Wirkung von Drogen werde ich mich nicht auslassen, weil ich a.) strikt gegen Drogen bin, b.) Drogen illegal sind und c.)ich der Meinung bin, dass man den Gebrauch von Drogen nicht kontrolieren kann, was früher oder später in die Abhängikkeit führt!

Frage 2: Kann jeder andere Welten oder Orte aufsuchen?

Antwort: Ich glaube jeder von uns hat schon mal solche Orte auf gesucht, wenn  auch unbewußt. Wer hat noch nicht so intensiv von einem Ort geträumt, dass er beim erwachen ersteinmal nicht wußte wo er war. Mit einiger Übung ist es möglich solche Reisen auch bewußt zu erleben. Das muß man üben, um den richtigen Weg zu finden, der für jeden anders sein kann, da wir Menschen individuelle Persönlichkeiten sind.

Frage 3: Wie heilt der Schamane Krankheiten?

Meines Wissens nach haben ausgebildete Schamanen ein ausgeprägtes wissen über Kräuter und deren Wirkung, In unserer zeit haben wir den Weg zurückgefunden und manche Naturheilkundler konnten schon helfen, wo die Schulmedizin nicht weiterkam. Dieses Wissen über die Kräfte der Natur und die sog. Beschwörungen des Schamanen  können in einem Menschen der glaubt, die Selbstheilungskräfte aktivieren.

Frage 4: Wie nimmt der Schamane Kontakt zu Geistern und Toten auf?

Dies fuktioniert wie in Antntwort zu Frage 1, nur dass der Schamane sich hier nicht nur auf einen Ort sondern auch auf den Geist oder die Seele des Toten konzentriert, zu dem er kontakt aufnehmen will.

Da dies eine gefährliche Sache ist, empfehle ich dem Anfänger es nicht alleine zu versuchen!!!


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!